Ein Schild auf die Möglichkeit zur Einkehr kommt in den Blick. Rechts daneben und wie oft in dieser Gegend, in den Bergen zu sehen,
ein Gedenken an den Widerstand gegen die deutsche Besatzung im zweiten Weltkrieg.

Ein letztes Mal geht der Blick zurück, hoch zu dem bewältigten Tagesziel. Und gleich daneben wird diese nicht ungefährlich zu begehende Steinformation deutlich, welche meine Begleiter auch noch absolvierten; während ich mich oben erholen durfte.

Ok, und das (rechts) haben wir uns dann verdient!