Gut zu erkennen nachdem wir weiter aufgestiegen sind, uns bereits auf der Rückseite dieser dem Grat vorgelagerten
Erhebung befinden: Das Wegedreieck.

Von rechts kommend sind wir aufgestiegen, nach oben-rechts geht der Höhenweg ostwärts in Richtung Dronero und unser
Weg windet sich im Vordergrund (westwärts) den Berg hoch. Noch immer stark bewaldet, aber das sollte sich bald ändern ...