Mittelschicht

Neue Ehrenämter braucht die Welt

Zitat: "Doch die Penetranz, mit der Politik und Medien den Bürgersinn beschwören, zeugt von einem wenig respektvollen Umgang mit diesem "sozialen Kapital". Immer offensichtlicher wird, dass es nur darum geht, die Lücken zu stopfen, die der kontinuierliche Abbau des Sozialstaats hinterlassen hat. Aber das schaffen allein weder die Grünen Damen im Krankenhaus noch die Helferinnen, die im Tafel-Restaurant Suppe austeilen - und auch nicht die 1-Euro-Jobber, die in arm gesparten öffentlichen oder sozialen Einrichtungen aushelfen."

Sturmangriff auf das Herz der Demokratie

Keine Bedrohung zu groß, kein Vergleich zu abgegriffen, keine Metapher zu schräg für das ehemalige, linksliberale Nachrichtenmagazin. Die Zielgruppe des Mediums ist klar, die eher gutsituierte Mittelklasse, die zur Beruhigung des Gewissens auch schon mal mit dem Cayenne bei Alnatura vorbei fährt; die ansonsten zumindest mehrheitlich grün und immer noch für jede mittige Mehrheit des alternativlosen Sachzwanges zu haben ist.