Alkohol

Da geht noch was!

H4 oder Aids etc. Erkennen, Stigmatisieren, Sanktionieren...

Das ist schon ein wirkliches Problem, Alkohol und Zigaretten wurden bereits gestrichen, die Kosten für Glücksspiele waren wohl "noch nie" in den sog. Transferleistungen für die clementschen Schmarotzer enthalten. Aber..., der gemeine Harzer ist immer noch voll geschäftsfähig. Wie soll der (mal unterstellt) verantwortungsvolle, staatstragende Unternehmer nun diese Einschränkung, "diesen Makel" aber ansonsten erkennen; bei Barzahlung, Vorkasse beispielsweise?

Jenseits von Mixa - über die Person(en) hinaus

Der Status, das gesellschaftspolitische Agieren der Kirche(n) liegt in der Regel nicht so auf dem voyeristischen Präsentierteller wie dies aktuell die Ereignisse von Käßmann bis Mixa vermuten lassen würden. Und Katholiken sind vielfach stressresistenter, wenn es dann doch einmal zum Schwur, vor sich selbst begründet zum Austritt kommen mag.