Dualboot

Linux Ubuntu

Screenshoot: Bernd Ebert
 

Man wusste es, ahnte es natürlich schon immer. Linux ist sicher, Linux ist quelloffen, Linux ist nicht so leicht zu manipulieren. Ähnliches gilt wohl grundsätzlich für sog. OpenSource-Projekte, soweit das monetär orientierte "Wem nützt es?" nicht im Sinne partikularer Interessen beantwortet werden wollte. Somit sind die aktuellen "Enthüllungen" bezüglich der flächendeckenden Überwachung nicht wirklich neu, lediglich die Intensität dessen, was dort in quasi rechtsstaatlichem und dennoch sehr partikularem Auftrag passiert, das hat überrascht.