Medienversagen

Vierte Gewalt 2.0

Bildmontage: Bernd Ebert

Natürlich, jeder hat so seine Erfahrungen, seine oft subtilen Methoden, sein "zwischen den Zeilen lesen" im Umgang mit den Medien;

vom medialen Mainstream als Instanz der Regierung, der systemkonformen Verlautbarung bis hin zu expliziten Infragestellungen eben dieser systemischen, gar alternativlosen Sachzwänge - heute in der Regel und wegen technischer, auch kostenseitiger Rahmenbedingungen eher internetbasiert.